Heart of the application

Herz der Applikation – Passend dazu gibt es bei TDK-Lambda die richtige Stromversorgung. (Bild: TDK-Lambda)

„Heart of the application“ – TDK-Lambda sieht die Stromversorgung als Kernkomponente der meisten Anwendungen. Was heißt das für den Kunden?

Bernhard Kluschat: Bereits seit 1948 entwickelt und fertigt TDK-Lambda Stromversorgungen und ist heute einer der weltweit führenden Hersteller von Stromversorgungen. Diese langjährige Expertise gepaart mit dem sehr breiten Produktportfolio von AC-DC über DC-DC bis hin zu programmierbaren Stromversorgungen ermöglicht es uns, unseren Kunden sehr viele Standardlösungen anzubieten. Sollte eine individuellere Lösung notwendig sein, bieten wir mit der Dienstleistung „Power+ Solutions“ auch die Möglichkeit, das Netzteil an die Applikation unseres Kunden anzupassen. Wir sehen unsere Rolle darin, unsere Kunden mit Expertise zuverlässig während des Produktlebenszyklus vom Design-In bis hin zum After Sales zu begleiten. Auch bei Zulassungen und Tests helfen wir gerne. So können wir getreu unserem Motto „Heart of your application“ das Herz der Anwendung werden.

TDK-Lambda ist Teil des TDK-Konzerns. Was bringt das mit sich?

Bernhard Kluschat: Der TDK-Konzern ist ja in vielen Bereichen der Elektronik tätig: Ferrite, Spulen und diverse Bauelemente. Dadurch haben wir Zugriff auf aktuellste Technologien und Produkte, die wir dann auch gerne in unseren Stromversorgungen einsetzen. Neben der technologischen spielt natürlich auch die finanzielle Schlagkraft eine Rolle. Als Teil eines Weltkonzerns lassen sich auch große Projekte gut stemmen. Die Synergien im Konzern sehen wir als äußerst positiv.

Wie entwickelt sich die Branche gerade für TDK-Lambda?

Bernhard Kluschat: Die Bereiche Medical und Industrial waren für uns schon immer wichtige Marktsegmente, aber gerade in den letzten acht bis zehn Jahren haben sie sich als starke und solide Standbeine herausgestellt. Im Medizin-Markt sind wir stetig gewachsen und haben dementsprechend auch viele neue Produkte für diesen Markt entwickelt. Die aktuelle Situation zeigt, welch eine wichtige Rolle der Medizinsektor spielt. Hier sehen wir zusätzlich seit längerem einen deutlichen Trend im Home-Medical Bereich. TDK-Lambda ist auch hier ein verlässlicher Partner, in dem Qualität und Zuverlässigkeit eine ausgenommen wichtige Rolle spielen.

Und wie sieht es im Industrie-Sektor aus?

Bernhard Kluschat: Hochwertige Produkte sind auch im Industriesektor entscheidend. Hier haben wir traditionell viele Lösungen im Regal. Wir verfolgen die Entwicklungen auf den Märkten genau und adaptieren diese mit neuen Stromversorgungen aus unserem Hause. Ein Beispiel dazu sind die neuen Netzgeräte für die DIN-Schiene, die wir aktuell auf den Markt gebracht haben.

Zur Person

Bernhard Kluschat, TDK-Lambda
Bernhard Kluschat, TDK-Lambda (Bild: TDK-Lambda)
  • Bernhard Kluschat ist seit 15 Jahren bei TDK-Lambda und für das Produktmarketing in EMEA verantwortlich.
  • Seine Expertise hat er unter anderem in den Bereichen Sales, Marketing Communications, Technical Support und Power+ Solutions gesammelt.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Dieser Beitrag wird präsentiert von: