IoT

STMicroelectronics arbeitet mit Microsoft zusammen, um die Entwicklung von hochsicheren IoT-Geräten zu ermöglichen. (Bild: Mimi Potter – Adobe Stock)

STMicroelectronics (ST) hat Details einer Zusammenarbeit mit Microsoft bekanntgegeben, deren Ziel die Stärkung der Sicherheit kommender IoT-Applikationen (Internet of Things) ist. ST integriert Ultra-Low-Power-Mikrocontroller (MCUs) der Reihe STM32U5 mit Microsoft Azure RTOS und IoT-Middleware sowie einer zertifizierten Implementierung der sicheren Services der Arm-Trusted Firmware-M (TF-M) für eingebettete Systeme. Das Entwicklungsprojekt hat eine TF-M-basierende Referenzimplementierung für die Azure IoT-Cloud hervorgebracht, die die verstärkten Security-Features der STM32U5-Familie nutzt, ergänzt durch den gehärteten Schlüsselspeicher eines Sicherheitselements vom Typ STSafe-A110.

Azure RTOS ist ein Middleware-Paket für vernetzte, mit knappen Ressourcen ausgestattete Applikationen wie IoT Edge Devices oder Endpoints. Es kombiniert den kompakten Footprint des Echtzeit-Betriebssystems ThreadX mit Speichermanagement- und Konnektivitäts-Diensten wie etwa NetX Duo IPv4/IPv6 und TLS Secure Socket Support.

Secure Boot, Secure Storage, Kryptografie und Attestierung gehören zu den vertrauenswürdigen Diensten der TF-M-Suite, die sich in die STM32U5-MCUs integrieren lässt. Zu den weiteren Security-Features der Mikrocontroller gehören die Beständigkeit gegen physische Attacken sowie die Trustzone-Architektur von Arm, die für die zusätzliche Isolation sicherheitskritischer Ressourcen sorgt. Die MCUs haben die Zertifizierung gemäß PSA Certified Level-3 und SESIP 3 und brachten es bei der Bewertung der Kryptografie-Verarbeitung auf einen EEMBC Securemark-TLS-Wert von 133.000.

Das gemäß EAL5+ zertifizierte Sicherheitselement STSafe-A110 stellt ein Authentifizierungsschema und einen Personalisierungs-Service bereit, die eine automatisierte, geschützte Anbindung vernetzter Objekte an Microsoft Azure ermöglichen. Damit können für Hersteller von IoT-Geräten geheime Legitimationsinformationen während der Produktherstellung einfacher vor Offenlegung schützen. ST wird im dritten Quartal dieses Jahres eine STM32Cube-basierende Integration der Referenzimplementierung herausgeben, die das Design von IoT-Lösungen zusätzlich vereinfacht.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

STMicroelectronics GmbH

Bahnhofstr. 18
85609 Aschheim-Dornach
Germany

Microsoft Deutschland GmbH

Walter-Gropius-Straße 5
80807 München
Germany