Steclverbindungen

IPx7-Steckverbindungen mit Federkontakten. (Bild: N&H Technology)

| von Neumayer

Bei den verschiedenen Steckerkonstruktionen von N&H Technology können zum einen die Pins mit einer O-Ring-Dichtung ergänzt werden, zu anderem gibt es die Möglichkeit der direkten Umspritzung mit Kunststoff und / oder dem Versiegeln mit Elastomer-Materialien.

Bei der Umpritzung mit Kunststoff kann der Stecker zudem eine individuelle und passgenaue Form annehmen, sowie Buchsen und Steckvorrichtungen integriert werden. Montagezeit und -kosten können dadurch erheblich verringert werden. Weitere Vorteile von Steckverbindern auf Federkontaktbasis sind ihr kleines Rastermaß, eine hohe Integrationsdichte und lange Lebensdauer. Der hohe Toleranzausgleich von Federkontakten gewährleistet eine weitestgehend stoß-  und vibrationsbeständige Verbindung.

Federkontakte mit der Super-AP-Beschichtung bietet N&H als Sonderbeschichtung an. Diese Beschichtung ist äußerst widerstandsfähig gegen elektrolytische beziehungsweise galvanische Korrosion, während sie ihren sehr geringen Widerstand beibehält. Im Vergleich zur Standardbeschichtung Gold weist diese Nickel-freie Beschichtung eine erhöhte Widerstandsfähigkeit gegen Salzwasser, Transpiration und Elektrolyse auf. Anwendung finden die wasserdichten Stecker besonders bei mobilen Tracking- und Navigationsgeräten im Außenbereich, sowie in Geräten der Medizintechnik und Industrie. Ausschlaggebend für die erreichte Schutzklasse ist immer die Einbausituation. Die Ingenieure von N&H Technology beraten ihre Kunden zu diesem Thema.

(neu)

Kostenlose Registrierung

Sorry, item "freemium_overlay_form_all" does not exist.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?