Kein Bild vorhanden

Sehr oft müssen in Gehäusen noch Elektronikkomponenten oder kleinere Bauteile untergebracht werden. Dafür hat die Firma DUX Schaltgeräte GmbH, Leipzig, ein Gehäuse entwickelt für 22 mm Einbaudurchmesser. Dieses bietet im Inneren noch Platz für Elektronikkomponenten und kleinere Bauteile, ohne dafür eine Einbaustelle einzubüßen. Das Isolierstoffgehäuse gibt es für bis zu 4 Einbaustellen, für das Gehäuseoberteil wird ein selbstklebender Blechstreifen mitgeliefert, der auch graviert werden kann. Die Gehäuse werden standardmüßig zweifarbig hellgrau/dunkelgrau oder einfarbig schwarz angeboten. Es können sowohl bestückte als auch unbestückte geliefert werden.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?