Kabelverschraubung

Montagefreundlich und sicher gelingt die Installation der Kabelverschraubung dank der 360°-TRI-Feder-Kontaktierung mit sehr hohen Schirmdämpfungswerten. (Bild: Pflitsch)

| von Neumayer
Kabelverschraubung

Die neue Kabelverschraubung vereint EMV-Sicherheit plus Hygienic Design. Pflitsch

Neben der sicheren EMV-Abschirmung wurde bei den Kabelverschraubungen „blueglobe TRI CLEAN Plus“ von Pflitsch hoher Wert auf eine einfache Montage gelegt. Durch den steigenden Einsatz zum Beispiel von drahtlosen Kommunikationseinrichtungen, Elektromotoren und Frequenzumrichtern kommt es in der Industrie immer häufiger zu Anlagenstillständen und Fertigungsproblemen aufgrund von elektromagnetischen Störungen – auch bei der Lebensmittelproduktion und im Bereichen Chemie & Pharma.

Bei den neuen Kabelverschraubungen wird über eine geschlossene Triangelfeder in der Kabelverschraubung das Schirmgeflecht des Kabels sicher und großflächig kontaktiert. Gleichzeitig muss der Anwender lediglich an der Kontaktstelle den Kabelmantel entfernen. Das Schirmgeflecht bleibt also unbeschädigt.

Bereits beim Einschieben des Kabels in die Kabelverschraubung ergibt sich aufgrund der Federkraft eine zuverlässige Kontaktierung selbst bei unrunden und außermittig liegenden Kabeln. Außerdem erlaubt dieses Prinzip, dass der Kabelschirm in den Schaltschrank hineingeführt werden kann und erst unmittelbar an der Anschlussstelle abgelängt werden muss. So wird das Maximum an Schirmdämpfung erreicht und unnötige Verkopplungen von Nutz- mit Störsignalen vermieden. Mit über 80 dB bei 100 MHz und mit 65 dB bei 1000 MHz bietet die Kabelverschraubung höchste Signalsicherheit – zertifiziert für Cat. 7A.

Die Kabelverschraubung aus Edelstahl besitzt sehr glatte Oberflächen (Rauheit Ra < 0,8 μm) sowie gerundete, kantenfreie Übergänge zu den Schlüsselflächen. Für Dichteinsätze und Dichtscheiben werden Kunststoffe verwendet entsprechend der FDA 21 CFR §177.2600, die für den Kontakt mit Lebensmitteln geeignet sind.

Die Kabelverschraubung baut sehr kompakt und niedrig, auch weil sie auf Block geschraubt wird, sich also passgenau an die Gehäuseoberfläche anschmiegt. Technische Features sind die hohen Schutzarten IP68 und IP69, die kabelschonende Abdichtung durch den großen Dichteinsatz und die äußerst hohe Zugentlastung, die ein Herausrutschen des Kabels aus der Kabelverschraubung verhindert. Verfügbar sind die Größen M12 bis M40 für Kabeldurchmesser von 5,0 bis 29,0 mm.

(neu)

Kostenlose Registrierung

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?