13681.jpg

Mehr Wert auf Flexibilität in der Farbauswahl und Farbzusammenstellung hat Murrelektronik bei seiner LED-Signalleuchte Modlight70 gelegt. Durch den modularen Aufbau kann der Anwender Signalelemente in fünf Farben beliebig miteinander kombinieren. Ihm stehen zwei Grundelemente – nämlich mit oder ohne Töne zur akustischen Signalgebung – zur Wahl. Nun stellt der Hersteller Modlight70 mit AS-Interface-Anschaltung zur Verfügung. Über M12-Steckverbinder kann die Signalsäule in einfachster Weise in AS-Interface-Netzwerke integriert werden. Gesteckt – das spart Zeit und garantiert zuverlässige und fehlerfreie Verbindungen. Modlight70 mit AS-Interface-Anschaltung ist mit einem oder zwei AS-Interface-Slaves erhältlich und ist mit vier oder acht Ausgängen ausgestattet. Die Versorgung der Ausgänge erfolgt entweder über AS-Interface oder durch externe 24 V DC Versorgungsspannung. Die AS-Interface-Signalsäulen sind für den erweiterten Adressierbereich ausgelegt. Sie belegen eine halbe Adresse (AB-Slave).

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?