Lüfterlose 3,5-Zoll-SBC von Comp-Mall für leistungsintensive Anwendungen.

Das Embedded Board ‚Wafer-ULT5‘ ist konzipiert für leistungsintensive Anwendungen in der Industrie-Automation. (Bild: Comp-Mall)

| von Gunnar Knuepffer

Zur Auswahl stehen fünf Prozessoren, angefangen mit Intel Celeron 4205U mit bis zu 1,8 GHZ, zwei Kernen und 2 MB Cache bis hin zu Intel Core i7-8665UE mit bis zu 4,4 GHz, 4 Kernen und 8 MB Cache. Die TDP (Thermal Design Power) liegt bei allen CPUs bei nur 15 W. Der SBC von Comp-Mall ist konzipiert für leistungsintensive Anwendungen in der Industrie-Automation, Maschinensteuerung, am POS/Kiosk, in der Gebäudeautomation und für Digital-Signage-Anwendungen. Der Arbeitsspeicher kann bis 32 GB 2.400 MHz DDR4 SO-DIMM ausgebaut werden. Onboard ist eine UHD-Graphics-620-Grafikkarte von Intel, die im Verbund mit CPU und Speicher gute Leistung abliefert. Der SBC hat drei Display-Schnittstellen: 2x HDMI mit 4.096 x 2.160@30Hz und 1x LVDS mit 1.920 x 1.200@60Hz. Zum Datenaustausch stehen 2x GbE LAN mit Intel-I211AT-Controller und 1x GbE LAN mit Intel-I219-Controller, 4x USB 3.1 Gen2, 1x RS-232, 1x RS-232/422/485 und 2x USB 2.0 zur Verfügung. Audio, 8-bit digitale Ein-/Ausgänge und 1x SATA 6G/s vervollständigen die Ausstattung. Erweitern lässt sich das Embedded Board über einen Full-Size Mini-PCIe-Steckplatz und einen M.2 A-Key 2230-Slot. Ein Watchdogtimer für den automatischen Neustart ist integriert. Der optional erhältliche Kühlkörper aus Aluminium leitet die Abwärme direkt an das Gehäuse weiter. Der SBC arbeitet lüfterfrei im Bereich von -20° bis 60°C.

(dw)

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?