Für die M12-Steckverbinder wurde eine Kodierung im DKE von führenden Steckverbinder-Herstellern entwickelt, die ein Fehlstecken mit anderen M12-Steckverbindersystemen ausschließt. Durch die PNO wurde eine Profinet-Richtlinie erarbeitet, in die eine 4-pol D-Kodierung eingearbeitet wurde. Von dem Hersteller gibt es derzeit geschirmte konfektionierbare M12-Kabelstecker und die zugehörigen Flanschdosen (Serie 825). Die technischen Eigenschaften entsprechen den Ausführungen der Serie 713 mit der 360°-Schirmanbindung und der Schutzart IP67.


HMI: Halle 7, Stand B28

(Franz Binder)

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?