| von vollmer

rohm-1-416.jpg

Rohm Semiconductor

SiC-Bausteine benötigen im Vergleich zu Si-Bausteinen durch ihren niedrigen Drift-Schicht-Widerstand keine Leitfähigkeitsmodulation, um einen niedrigen On-Widerstand zu erreichen. MOSFETs erzeugen im Prinzip keinen Tail-Strom. Als Ergebnis haben ROHMs kompakte SiC-MOSFETs viel niedrigere Schaltverluste als beispielsweise IGBTs, was höhere Schaltfrequenzen, kleinere passive Komponenten und kleinere, kostengünstigere Kühlsysteme ermöglicht. Das 18-seitige Whitepaper beschreibt im Detail die Vorteile dieser Technologie für die verschiedenen Applikationsbereiche.

(av)

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?