Kunisch Bild HMI + DLS

Mit dem Digital Label System (DLS) lassen sich Tasten individuell beschriften. (Bild: Kundisch)

| von Gunnar Knuepffer

DLS ermöglicht dadurch eine flexible, anwenderspezifische und wiederbeschreibbare Neubeschriftung im laufenden Betrieb. Überall wo bisher eine Beschriftung von Tasten mittels Einschubstreifen, Einlegebild oder Gravurschild erfolgt ist, kann DLS eingesetzt werden.

Eine Wiederbeschriftung sowie Benutzer-angepasste Symboliken oder Sprachen sind zudem möglich. Die Beschriftungen sind auch im spannungsfreien Zustand sichtbar und arbeiten mittels E-Paper sehr energieeffizient, indem nur beim Wechsel der Beschriftung Energie benötigt wird. Verschiedene Schnittstellen ermöglichen eine Neubeschriftung mit der im Speicher verfügbaren Symboliken.

Technische Daten:

  • Konfigurierbares 1,54-Zoll-E-Paper-Display
  • Schnittstelle USB, I²C, SPI und RS232
  • Wiederbeschriftung der Tasten
  • energieeffizienter spannungsfreier Anzeigebetrieb
  • Reduzierung der Tastenanzahl

 

 

(neu)

Kostenlose Registrierung

Der Eintrag "freemium_overlay_form_all" existiert leider nicht.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?