651_Telegärtner

Das MPO/MTP-24-Verkabelungssystem für Lichtwellenleiter. (Bild: Telegärtner)

Zentrierstifte und die Key-up-Key-down-Ausführung sichern Kontaktierungen für große Bandbreiten und hohe Geschwindigkeiten. Mit Aufteilungskabeln lassen sich bestehende zwölffaserige Verkabelungen weiterverwenden und zugleich die Vorteile der neuen Produkte nutzen.

Das MPO/MTP-24-Verkabelungssystem für Lichtwellenleiter überträgt Datenraten von 10 Mbit/s bis 100 Gbit/s nach DIN EN 50173, 50174, ISO/IEC 11801 sowie ANSI/TIA-568. Verfügbar ist das vorkonfektionierte MPO/MTP-Verkabelungssystem für Multimode- und für Singlemode-Fasern.

Die neuen Steckverbinder sind für eine klare Netz­struktur mit Verkabelungen der Polarität A ausgelegt. Zwei Zentrierstifte sorgen für eine sichere Kontaktie­rung der Ferrulen. Eine verdrehsichere Verbindung in Polarität A ermöglicht die Key-up-key-down-Ausführung. Auf Kundenwunsch sind auch konfektionierte Lösungen möglich für die Fasernzuordnung nach Polaritäten B und C sowie kundenspezifische Ausführungen. Die Stecker erlauben mindestens 500 Steckzyklen mit optimalem Kontakt der Fasern.

 

(ah)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Telegärtner Karl Gärtner GmbH

Lerchenstr. 35
71144 Steinenbronn
Germany