651_Telegärtner

Das MPO/MTP-24-Verkabelungssystem für Lichtwellenleiter. (Bild: Telegärtner)

Zentrierstifte und die Key-up-Key-down-Ausführung sichern Kontaktierungen für große Bandbreiten und hohe Geschwindigkeiten. Mit Aufteilungskabeln lassen sich bestehende zwölffaserige Verkabelungen weiterverwenden und zugleich die Vorteile der neuen Produkte nutzen.

Das MPO/MTP-24-Verkabelungssystem für Lichtwellenleiter überträgt Datenraten von 10 Mbit/s bis 100 Gbit/s nach DIN EN 50173, 50174, ISO/IEC 11801 sowie ANSI/TIA-568. Verfügbar ist das vorkonfektionierte MPO/MTP-Verkabelungssystem für Multimode- und für Singlemode-Fasern.

Die neuen Steckverbinder sind für eine klare Netz­struktur mit Verkabelungen der Polarität A ausgelegt. Zwei Zentrierstifte sorgen für eine sichere Kontaktie­rung der Ferrulen. Eine verdrehsichere Verbindung in Polarität A ermöglicht die Key-up-key-down-Ausführung. Auf Kundenwunsch sind auch konfektionierte Lösungen möglich für die Fasernzuordnung nach Polaritäten B und C sowie kundenspezifische Ausführungen. Die Stecker erlauben mindestens 500 Steckzyklen mit optimalem Kontakt der Fasern.

 

(ah)

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Telegärtner Karl Gärtner GmbH

Lerchenstr. 35
71144 Steinenbronn
Germany