Traco-TRI-series

Die geregelten DC/DC-Wandler der TRI-Serie. (Bild: Traco Power)

Hauptmerkmal der TRI-Serie ist ein extra verstärktes Isolierungssystem, das auch hohe Testspannungen (9000 VDC für 1 s und 5000 VAC 60 s lang) und Arbeitsspannungen (1000 VAC rms) aushält. Abgerundet wird die Isolierung durch eine hohe Flankensteilheit von 15 kV/µs.

Das neue Design erlaubt die vollständige Integration eines Filters gemäß EN 55032 Klasse A. Auch die Leerlaufaufnahme wurde deutlich gesenkt. Die hohe Effizienz von maximal 90 % ermöglicht den sicheren Betrieb zwischen -40 und +85 °C. Alle Modelle verfügen über einen breiten 2:1-Eingangsspannungsbereich und präzise geregelte, isolierte Ausgangsspannungen. Dank der neuesten IT-Sicherheitszertifizierungen (IEC/EN/UL 62368-1) eignet sich die TRI-Serie für zahlreiche anspruchsvolle Anwendungen in den Sektoren Industrie, Transport und technische Ausrüstung.

Die technischen Details auf einen Blick:

  • Verstärkte E/A-Isolation 5000 VAC ausgelegt für 1000 VAC Arbeitsspannung
  • Isolationsspitzenspannung von 9000 VDC (1s)
  • Flankensteilheit (dv/dt) 15 kV/µs
  • Arbeitstemperaturbereich -40 bis +85 °C
  • Geringe Leerlaufaufnahme 96 bis 480 mW (modellabhängig)
  • Interner Filter gemäß EN 55032 Klasse A
  • Effizienz bis zu 90 %
  • 2:1-Eingangsspannungsbereich: 4,5 bis 9, 9 bis 18, 18 bis 36, 36 bis 75 VDC
  • Überlast-, Überspannungs- und Kurzschlussschutz
  • drei Jahre Produktgarantie

(neu)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Traco Electronic GmbH

Oskar-Messter-Str. 20 A
85737 Ismaning
Germany