Die Steckverbinder Automation Line easystrip eignen sich gut für dynamische Anwendungen.

Die Steckverbinder Automation Line easystrip eignen sich gut für dynamische Anwendungen. (Bild: Escha)

Trotz dieser Funktion eignen sich M8×1 und M12×1-Steckverbinder mit S400-Meterware gut für dynamische Anwendungen im Automatisierungsbereich. Alle Produkte der Automation Line easystrip von Escha sind UL-zertifiziert. Ebenfalls neu sind M8x1- und M12×1-Y-Verteiler mit Kabelabgang und frei wählbarer Anordnung von Stecker oder Kupplung. Für die Kabelabgänge stehen alle Standardmeterwaren in PUR und PVC zur Verfügung. Dazu kommt fünfpolige M12×1-Poweranschlusstechnik mit L-Codierung (63 V, 16 A, 4+FE) beziehungsweise K-Codierung (630 V, 12 A, 4+PE). Diese Verteiler eignen sich aufgrund der kompakten Bauweise besonders für die Stromversorgung im Automatisierungsbereich. Klassische Applikationen sind etwa feldbusgesteuerte I/O-Boxen, Netzgeräte oder kleine Servomotoren.

(mou)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

ESCHA GmbH & Co. KG

Elberfelder Straße 32
58553 Halver
Germany