Kein Bild vorhanden

Mit der Seluris-Produktreihe bietet BASF die Rundum-Lösung für das Schneiden, Ätzen, Texturieren und Dotieren mono- und polykristalliner Solarzellen. Die Besonderheit: Unter dem Namen Seluris bündelt das Unternehmen Chemikalien, die ganz gezielt auf den Herstellungsprozess von Solarzellen abgestimmt sind. So sind z. B. die Reinheitsgrade für die Nutzung in der Solarzellenproduktion maßgeschneidert. Innerhalb des Herstellungsprozesses von Solarzellen werden Schneideflüssigkeiten der BASF als Kühl- und Schmiermittel eingesetzt, wenn aus den hochreinen Siliziumblöcken die Rohwafer gesägt werden. Spezielle Ätz- und Texturierungschemikalien dienen der Beseitigung des Sägeschadens und dem „Strukturieren“ der Waferoberflächen. Für die spätere Dotierung der Wafer wird hochreines Phosphoroxychlorid (POCl3) aus einer neuen Produktionsanlage eingesetzt. 

 556pr1209

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

BASF AG, Bau C100

Carl Bosch Str. 38
67056 Ludwigshafen
Germany