Kein Bild vorhanden

Die neue Familie von Radar-System-ICs (RASICs) aus SiGe-Basis von Infineon könnte nach Ansicht des Unternehmens Fern- und Mittelbereichsradar bereits ab Mitte 2010 in Fahrzeuge der Mittelklasse bringen. B

eim ersten Radarchip von Infineon, dem RXN7740, handelt es sich um einen Front- end-Chip für den Frequenzbereich 76 bis 77 GHz, der die Funktionsblöcke Oszillator, Verstärker sowie vier Mischer für mehrere Antennen enthält, so dass das Radarsystem auf bis zu ein Viertel seiner heutigen Größe schrumpft, während die Systemkosten für das Hochfrequenz-Modul um mehr als 20 Prozent sinken sollen.

362AEL0607

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Infineon Technologies AG

Am Campeon 1-12
85579 Neubiberg
Germany