Rafi_neuesWerk_Quingpu-China

Das neue Werk im Bezirk Quingpu vergrößert die Fertigungskapazitäten am Standort Shanghai erheblich. (Bild: Rafi)

Im Dezember vergangenen Jahres hat der chinesische Standort der Rafi-Gruppe, Rafi Electronics, eine neue Produktionsstätte in Shanghai bezogen. In dem neuen Werk im Bezirk Quingpu steht eine Produktionsfläche von 7800 m² zur Verfügung, von denen 4600 m² als Reinraumareal für die Elektronikproduktion per SMT- und THT-Bestückung dienen. Hier wird der HMI-Spezialist auf fünf SMT-Linien schwerpunktmäßig Elektronik für die Medizin-, Roboter- und Automotive-Industrie produzieren. Die übrige Produktionsfläche von 3200 m² ist der Produktmontage vorbehalten. Auf dem Dach ist eine Solaranlage mit einer Fläche von 2200 m2 und einer Kapazität von 200 KVA installiert, die ein Micro Grid mit Energiespeichersystem betreibt.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

RAFI GmbH & Co. KG

Ravensburger Str. 128-134
88276 Berg/Ravensburg
Germany