PI_18_GLYN_Smart_Embedded_Display Starterkit_VS

Das Glyn-GUI-Kit-S70 verbindet Renesas Synergy S7 und ein 7-Zoll-EDT-Display zur Smart-Embedded-Display-Lösung. (Bild: Glyn)

| von Redaktion
PI_18_GLYN_Smart_Embedded_Display Starterkit_RS

Herzstück des GUI-Kits ist der 240-MHz-Synergy-S7-Mikrocontroller. Glyn

Ob als Smart-Embedded-Lösung oder als Starterkit für Mikrocontroller, DC/DC-Schaltregler und industriellen Speicher: Das Glyn-GUI-Kit-S70 bringt die Rechenleistung der Applikation direkt auf das Display. Dazu greift der Distributor Produktlösungen seiner Vertragspartner auf, die über das Kit evaluiert werden können.

Als Herzstück des GUI-Kits ist der 240-MHz-Synergy-S7-Mikrocontroller von Renesas mit allen notwendigen Anschlüssen und umfassender Peripherie auf der Rückseite eines 7-Zoll-Displays des Herstellers EDT montiert. Zusammen mit dem GUIX-Designer des Synergy S7 wächst das Starterkit zu einer HMI-ready-to-use-Lösung für die eigene Applikation.

Das „Synergy Software Package“ (SSP) bringt zusätzlich weitere produktionsreife Software mit in die Starterkit-Lösung, wie zum Beispiel für USB und Ethernet. Es bietet zudem ein leistungsfähiges „File-System“. Registrierte Nutzer profitieren von umfangreicher und direkt einsetzbarer Qualitätssoftware über die „Renesas-Synergy-Plattform“.

Das Kit ist mit zwei DC/DC-Circuits auf Basis von Renesas-Intersil-Schaltreglern ausgestattet. Diese zeichnen sich mit einem sehr hohen Wirkungsgrad bei gleichzeitig geringem EM-Strahlungsverhalten aus.

Zusätzlich bietet das hoch integrierte GUI-Kit alle gewohnten Standard-Schnittstellen. So finden USB 2.0 (Host / Funktion), Ethernet, sowie RS232- und RS485-Buchsen auf dem Kit Platz. Der von Renesas eingesetzte Dual-Treiber-Baustein zeichnet sich durch eine modulare und flexible Umschaltung von RS232 zu RS485 aus. Auch der in der Industrie weit verbreitete CAN 2.0B ist auf dem GUI-KIT integriert. Zusätzlich kann das Modul über einen PMOD und einen weiteren von Glyn definierten Pinheader erweitert werden.

Zur Speicherung von Anwenderdaten und als Display-Framebuffer sind auf dem Board eine RAM- und eine QSPI-Flash-Lösung des Herstellers ISSI verbaut. Das Modul lässt sich bequem mit einer Micro-SD-Karte erweitern, die über ein lizensiertes SDHI-Card-Interface des Synergy S7 angebunden ist. Optional kann das GUI-Kit-S70 mit einem Bluetooth-BLE-Modul von Cypress erweitert werden.

(ah)

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?