Markus Asch ist der neue Vorsitzende der Geschäftsführung der Rittal International Stiftung sowie von Rittal. Rittal

Markus Asch ist der neue Vorsitzende der Geschäftsführung der Rittal International Stiftung sowie von Rittal. (Bild: Rittal)

Markus Asch trägt damit die Verantwortung für alle Geschäftsbereiche des Systemanbieters für Schaltschränke, Stromverteilung, Klimatisierung, IT-Infrastruktur, Software und Service. Zudem übernimmt er die übergreifende Verantwortung für Rittal Software & Service (RSS) International mit den Einheiten Eplan und Cideon.

In den vergangenen 25 Jahren war Asch in verschiedenen Managementpositionen bei dem Familienunternehmen Alfred Kärcher tätig, zuletzt als stellvertretender Vorstandsvorsitzender und CTO. Unter seiner Führung habe sich Kärcher Professional im B2B-Bereich zum klaren Technologie- und Marktführer entwickelt, heißt es bei Rittal in Herborn. Asch habe die Weiterentwicklung modularer und skalierbarer Produkt- und Lösungsplattformen vorangetrieben und die Vertriebsorganisation erfolgreich auf die Erschließung neuer Kunden- und Marktpotenziale ausgerichtet.

(dw)

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?