Die kurze, schirmbare M16-Variante der Serie 423 für bauraumkritische Applikationen.

Die kurze, schirmbare M16-Variante der Serie 423 für bauraumkritische Applikationen. (Bild: Binder)

Erhältlich sind die Rundsteckverbinder in den Polzahlen zwei bis 19 und sie genügen in gestecktem Zustand den Anforderungen der Schutzart IP67. Die Produkteinführung betrifft kurze, schirmbare Kabelstecker und -dosen, jeweils mit Kabelklemme, sowohl in Löt- als auch in Crimpversionen. Je nach Polzahl und Anschlussart sind die Steckverbinder für Anschlussquerschnitte von 0,14 (AWG 26) bis 1,0 mm2 (AWG 18) ausgelegt. Die Bemessungswerte für Spannung und Strom sind mit 32 bis 250 V beziehungsweise 3 bis 7 A spezifiziert. Kabeldurchlässe gibt es von 4,1 bis 7,8 mm.

Zu den Zielapplikationen der Serie 423 in Kurzversion gehören vor allem Anwendungen der Mess-, Prüf- und Automatisierungstechnik, die beschränkten Einbauverhältnissen unterliegen.

Die schirmbare Kurzversion der M16-Serie 423 ist, entsprechend den verschiedenen Polzahlen, in zehn Löt- und fünf Crimpvarianten als Stecker und Dose erhältlich. Sie alle sind für mehr als 500 Steckzyklen ausgelegt.

Die größtmöglichen Anschlussquerschnitte für Lötprodukte sind bei Polzahlen von 2 bis 8 mit 0,75 mm2 (AWG 18) bemessen; für 12- bis 19-polige Steckverbinder mit 0,25 mm2 (AWG 24). Je nach Polzahl betragen die Bemessungsspannungen 32 oder 150 V, die Bemessungsstoßspannungen 500 oder 1500 V. Die Bemessungsströme bei 40 °C liegen zwischen 3 und 7 A. Sämtliche Lötprodukte sind mit Messingstiften sowie Bronzebuchsen ausgestattet und für einen Temperaturbereich von -30 bis +95 °C spezifiziert. Gehäuse und Verriegelung bestehen aus vernickeltem Messing.

Die Crimpprodukte der Serie sind für Anschlussquerschnitte von 0,14 bis 1,0 mm2 beziehungsweise AWG 26 bis AWG 18 (4- bis 6-Pol) sowie für 0,14 bis 0,75 mm2 beziehungsweise AWG 26 bis AWG 20 (7- bis 8-Pol) ausgelegt. Auch hier sind die Bemessungs- und Bemessungsstoßspannungen je nach Polzahl 32 oder 150 V beziehungsweise 500 oder 1500 V; die Bemessungsströme sind 5 oder 6 A. Der Temperaturbereich für die Steckverbinder mit Crimpanschluss erstreckt sich von -40 bis +100 °C. Gehäuse und Verriegelung sind, wie bei den Lötversionen, aus vernickeltem Messing gefertigt.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Franz Binder GmbH + Co. elektrische Bauelemente KG

Rötelstraße 27
74172 Neckarsulm
Germany