Schurter hat eine Produktlinie für Taster und Schalter entwickelt, die rauen Außenbedingungen standhalten.

Schurter hat eine Produktlinie für Taster und Schalter entwickelt, die rauen Außenbedingungen standhalten. (Bild: Schurter)

Setzt man Taster im Outdoor-Bereich ein, müssen alle Einflussfaktoren aus dem Umfeld des jeweiligen Eingabesystems berücksichtigt werden. Der Standort, klimatische Anforderungen sowie die auszulösende Funktion sind dabei wesentliche Faktoren. Bei Geräten, die ungeschützt im Freien aufgestellt sind, muss mit Minustemperaturen, Schnee oder Eis gerechnet werden. Unter solchen Bedingungen können Taster mit Hub zeitweilig ausfallen. Wasser dringt möglicherweiese in den Zwischenraum der beweglichen Teile ein. Bei auftretenden Minustemperaturen gefriert dieses, und der Betätiger kann nicht mehr zum Schließen des Kontaktes gedrückt werden. Piezo kennt dieses Problem hingegen nicht.

Verschmutzung, Staub, Abgase oder gar verschüttete Flüssigkeiten sind weitere Faktoren, die einem Eingabesystem zusetzen können. Mutwilliger Zerstörung und unsachgemäße Bedienung sind Eingabesysteme im Freien um ein Vielfaches stärker ausgesetzt. Eine hohe Schlagfestigkeit (IK-Wert) beziehungsweise eine hohe Dichtigkeitsschutzklasse (IP-Wert) sind zwingend erforderlich. Die Metal Line für jeden erdenkliche jeden erdenklichen Einsatzzweck den passenden Taster.

Die ausgeprägte Variantenvielfalt der Metal Line von Schurter soll es Designern und Herstellern erleichtern, das für die spezifischen technischen und gestalterischen Anforderungen passende Modell auszuwählen. Unterschiedliche Einbauabmessungen, Schaltertypen, Einbauarten, Gehäusematerialien und Beleuchtungsfarben bilden die Basis hierzu.

(tm)

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?