RS_DougMoody

Doug Moody ist neuer Chief Services Officer der RS-Muttergesellschaft Electrocomponents. (Bild: RS Components)

Electrocomponents, die britische Muttergesellschaft von RS Components, hat Doug Moody zum Chief Services Officer der Gruppe ernannt. Er berichtet direkt an CEO Lindsley Ruth. In seiner neuen Rolle soll Moody u. a. die Entwicklung und Umsetzung einer Strategie für Value-added Services beschleunigen und Electrocomponents auf dem Weg von einem Produkt- zu einem globalen Omnichannel-Unternehmen für Produkt- und Servicelösungen begleiten. Moody hat Erfahrung aus Führungsfunktionen in unterschiedlichen Branchen und war vor seinem Eintritt bei Electrocomponents COO der Region Asia Pacific von Johnson Controls mit Sitz in Singapur. Dieser Tätigkeit ging ein Engagement als President Asia Pacific bei Tyco voraus.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

RS Components GmbH

Hessenring 13 b
64546 Mörfelden-Walldorf
Germany