Die Tischnetzteile sind gemäß IP-Schutzgrad für den Einsatz in Innenräumen ausgelegt und erfüllen die EMV-Anforderungen der EN55032 Klasse B.

Die Tischnetzteile sind gemäß IP-Schutzgrad für den Einsatz in Innenräumen ausgelegt und erfüllen die EMV-Anforderungen der EN55032 Klasse B. (Bild: Schukat)

Die kompakten Netzteile mit den Abmessungen 85,5 × 35,7 × 25,7 mm³ (40 W) bzw. 105,5 × 46,4 × 28,3 mm³ (60 W) eignen sich für Anwendungen mit begrenztem Platz sowie für alle Applikationen, die über ein externes Netzteil versorgt werden. Mit ihrem geringen Gewicht von 160 g bzw. 300 g sind die Tischnetzteile zudem für mobile Anwendungen geeignet und bieten zudem eine hohe Qualität entsprechend der industriellen Anforderungen.

Die Serien sind gemäß IP-Schutzgrad für den Einsatz in Innenräumen ausgelegt und erfüllen die EMV-Anforderungen der EN55032 Klasse B. Zudem sind sie nach IEC/EN 62368-1 für die elektrische Sicherheit zertifiziert und entsprechen auch den internationalen Anforderungen nach UL, CCC, PSE und mehr. Da die Tischnetzteile eine durchschnittliche Effizienz von bis zu 89 Prozent über den gesamten Leistungsbereich und einen Standby-Verbrauch von unter 0,075W (EA1044) bzw. 0,15W (EA1073) aufweisen, erfüllen sie die aktuellsten Anforderungen des DOE Energy Levels VI und der ERP (EU) 2019/1782.

Zur Ausstattung gehört ein 5,5 × 2,1 mm² großer Hohlstecker auf der DC-Seite als Standardanschluss. Der DC-Ausgang weist eine Schutzfunktion gegen Überlast und Überspannung auf. Nach Behebung einer Fehlerursache erfolgt ein automatischer Neustart. Auf Anfrage sind eine Vielzahl weiterer DC-Stecker-Varianten erhältlich.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?