Der bereits konfektionierte piezoelektrische Taster PSE

Der bereits konfektionierte piezoelektrische Taster PSE (Bild: Schurter)

Die Taster der ab Werk konfektionierten, piezoelektrischen PSE-Familie von Schurter verfügen über Gehäuse aus Edelstahl 1.4462. Dieser Stahl zeichnet sich durch eine besonders hohe Korrosionsbeständigkeit aus, wie er in Bereichen mit hoher Feuchtigkeit notwendig ist.

Die PSE-Taster bieten eine Lebensdauer von 20 Millionen Betätigungen. Aufgrund ihrer hermetisch dicht verschlossenen Gehäuse sind sie prädestiniert für den Einsatz in besonders rauen und für elektrische Komponenten unwirtlichen Situationen. Fixiert wird der Taster mittels einer Mutter, was einen Austausch erleichtert.

Der Aktuator verfügt über eine Ringbeleuchtung mit insgesamt sieben möglichen Anzeigefarben. Bei konstanter Helligkeit darf dabei die Versorgungsspannung zwischen 5 bis 28 VDC liegen.

Dank seiner Robustheit ist der Taster sehr gut einsetzbar in der Medizintechnik, der Lebensmittelverarbeitung oder Industrieanwendungen, die hohe Zuverlässigkeit und Robustheit erfordern.

 

(neu)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

SCHURTER AG

Werkhofstrasse 8-12
6002 Luzern
Switzerland