| von Feldmann

Dassault Systèmes: Das Unternehmen bringt Abaqus 6.9 Extended Functionality (6.9-EF) auf den Markt. Die Software ist eine Lösung der Simulationssoftware-Marke Simulia für die Unified Finite-Elemente-Analyse (FEA). Neuerungen der Software sind unter anderem: ein neuer iterativer Gleichungslöser, ein verbesserter Kontaktalgorithmus bei impliziter Dynamik zur Stabilisierung von Kontaktanalysen, ein Konturintegralberechnungen bei XFEM-Analysen, ‚Mesh mapping’ bei Co-Simulationen von Abaqus/Standard und Abaqus/Explicit, mitgeführte eulerische Netze bei gekoppelten eulerisch-lagrangschen Berechnungen, erweiterte Importmöglichkeiten mit Abaqus/CAE, ein verbesserte Möglichkeiten zur Geometriereparatur und erweiterte Optionen zur Visualisierung von Schalendicken. Die Verbesserungen ermöglichen es Anwendern, ihre Simulationssoftware zu vereinheitlichen und gleichzeitig die Kosten zu senken und die Effizienz ihrer Produktentwicklungsprozesse zu steigern.

663iee0110

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?