Embedded-Board

Die Smarc-2.1-Modulfamilie MSC SM2S-IMX8PLUS integrieren einen neuen i.MX-8M-Plus-Applikationsprozessor von NXP. (Bild: Avnet Integrated)

Die ersten Engineering-Muster der Smarc-2.1-Modulfamilie SM2S-IMX8PLUS von Avnet Integrated mit ersten Vorserien-SoCs von NXP sind bereits verfügbar. Kunden können schon jetzt mit der Entwicklung ihrer zukünftigen Produkte, die auf diesem Modul basieren, beginnen. Das General Sampling des i.MX-8M-Plus-Applikationsprozessors ist für das 1. Quartal 2021 vorgesehen.

Gekennzeichnet ist die skalierbare Modulfamilie MSC SM2S-IMX8PLUS durch eine hohe Rechenleistung bei effizientem Energieverbrauch, der je nach Variante zwischen 2 und 7 W liegt.

Die kompakte Smarc-2.1-Modulfamilie hat eine hohe Skalierbarkeit und lässt sich mit unterschiedlichen Dual- beziehungsweise Quad-Core-i.MX-8M-Plus-Applikationsprozessoren von NXP bestücken. Gefertigt werde die Prozessoren im 14-nm LPC-FinFET-Prozess.

Sie integrieren Dual- und Quad-Core-Arm-Cortex-A53 Prozessoren mit bis zu 1,8 GHz, einen Real Time-Prozessor Arm Cortex-M7 mit 800 MHz und die Multimedia 2D/3D Graphics Processing Unit (GPU) GC7000UL mit OpenCl und Vulkan-Support. Erhältlich sind Varianten mit und ohne Video-Processing-Einheit (VPU), Machine-Learning-Beschleuniger (NPU) beziehungsweise Image Signal Processor (ISP).

Zur Programm- und Datenspeicherung sind schnelle LPDDR4 SDRAM mit bis zu 4 GB und inline ECC Support sowie bis zu 256 GB eMMC Flash (optional) vorhanden. Das Angebot an Embedded-Schnittstellen umfasst zwei Gigabit-Ethernet-Anschlüsse mit IEEE1588-Support und einer davon mit TSN-Support, USB 3.0, USB 2.0 und zwei CAN-FD Interfaces. An Grafikschnittstellen sind Dual-channel LVDS, MIPI DSI und HDMI 2.0 verfügbar. Über zwei MIPI CSI-2 Ports lassen sich Kameramodule anschließen. Optional sind die Baugruppen mit einem Wireless-Modul (WLAN/BT) ausgestattet.

Typische Einsatzmärkte sind Machine-Learning-Anwendungen, intelligente Bildverarbeitungssysteme, professionelle Multimedia Systeme, industrielle IoT-Applikationen und Smart-Home/Building-Automation-Anwendungen.

Die Modulfamilie wird für einen Betrieb im vollen industriellen Temperaturbereich von -40 bis +85 °C ausgelegt. Die Abmessungen der Baugruppen betragen 82 mm × 50 mm (Short Size-Format).

Avnet Integrated vervollständigt mit den neuen Modulen sein Portfolio an kompakten Smarc-2.1-Standardmodulen, das auf der i.MX 8-Applikationsprozessorfamilie von NXP basiert. Neben MSC SM2S-IMX8PLUS sind die High-end-Modulfamilie MSC SM2S-IMX8, die Modelle MSC SM2S-IMX8M und die kosteneffizienten Versionen MSC SM2S-IMX8MINI und MSC SM2S-IMX8NANO lieferbar.

Zum Ökosystem von Avnet Integrated zählen komplette Design Tools wie Starter Kits und Board Support Packages (BSPs) sowie Service-Leistungen wie Design-in-Support und Carrier Design Review. Das Unternehmen entwickelt alle Embedded-Module in den unternehmenseigenen Technology Campusse. Die Produkte werden in hochautomatisierten Fertigungsstätten in Deutschland in großen Stückzahlen hergestellt.

(neu)

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Avnet Integrated

MSC Technologies
Industriestraße 16
76297 Stutensee
Germany