Das kalibrierte Spektralradiometer GL Spectis 4.0 UV dienst zur Verifizierung von UV-Strahlungsquellen im UV-A-, B- und C-Bereich.

Das kalibrierte Spektralradiometer GL Spectis 4.0 UV dienst zur Verifizierung von UV-Strahlungsquellen im UV-A-, B- und C-Bereich. (Bild: GL Optic)

Die UV-Messungen mit dem Radiometer schließen die Lücke einer Vielzahl von ultravioletten LED-Anwendungen. Optimiert ist das Messgerät für UV-LEDs in einem breiten Anwendungsspektrum. Das Spektralradiometer lässt sich mit einer kleinen 48-mm-Ulbricht-Kugel zur Strahlungsleistungsmessung von Einzel-LEDs oder einer 205-mm-Ulbricht-Kugel für den Test größerer LED-Module koppeln.

UV-Strahlung komm in industriellen Prozessen sowie in Artz- und Zahnarztpraxen für eine Vielzahl von Anwendungen in Frage. Sie wird bei der Aushärtung von Tinten und Harzen, der Inspektion von Kunstwerken, der Überprüfung von Dokumenten oder in der Desinfektion und Schädlingsbekämpfung eingesetzt. Gerade im letztgenannten Bereich kommt UV-A-Strahlung von etwa 365 nm Wellenlänge zum Einsatz. Medizinische Anwendungen liegen im UV-B-Bereich bei etwa 311 nm Wellenlänge.

(na)

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?