Der Wandler entspricht den International Railway Industry Standards (IRIS).

Der Wandler entspricht den International Railway Industry Standards (IRIS). (Bild: LEM)

Mit der HTRS-Serie bringt LEM eine Stromwandler-Serie für den nachträglichen Einbau in stationären Bahnanwendungen auf den Markt. Aufgrund seines robusten Designs sowie dem standardisierten 4 – 20 mA Ausgang ist eine Verwendung in der Prozessautomatisierung oder in der Überwachung von Photovoltaik-Anlagen ebenfalls möglich. Dank des Primärkreises in Kombination mit zwei ASICs zur Magnetfeldmessung lassen sich präzise Messergebnisse erzielen. Der bei aufklappbaren Stromwandlern üblicherweise zu beobachtende Positionierungsfehler sowie der Einfluss von externen Störfeldern wurde mit diesem neuartigen Messkonzept auf ein Minimum reduziert. Die HTRS-Serie ist in 3 Strombereichen (10 A / 30 A / 50 A) erhältlich. Der maximal abbildbare Strom beträgt hier jeweils das 2-fache des Nennstrombereiches. Trotz seiner sehr hohen Isolationsprüfspannung von 6,0 kV ist die HTRS-Serie mit 72 mm × 29 mm × 26 mm äußerst kompakt. Weiterhin zeichnet sich die HTRS-Serie durch eine sehr gute Temperaturstabilität im gesamten Arbeitsbereich aus. Der Wandler bietet eine, für aufklappbare Stromsensoren, sehr hohe Gesamtgenauigkeit von 2 % bei +25 °C sowie eine hohe Temperaturstabilität im Betriebstemperaturbereich zwischen -40 und +85 °C. Seine Messfrequenzbandbreite (-3 dB-Punkt) beträgt 1 kHz. Die HTRS-Serie bietet zudem eine schnelle Ansprechzeit von 10 µs bei 90% des Nennstromes. Die Stromaufnahme bei maximalem Primärstrom beträgt weniger als 50 mA bei einer Versorgungsspannung von +12 VDC bzw. +24 VDC. Die maximale Abweichung, bedingt durch benachbarte Leiter mit gleicher Stromstärke, beträgt aufgrund des patentierten Primärkreises etwa 0,3% (typ.). Der Positionierungsfehler des Primärleiters ist gegenüber den bisherigen Lösungen vernachlässigbar klein. Der Wandler entspricht den International Railway Industry Standards (IRIS). Anwendern im Bereich Bahntechnik steht damit eine vielseitige Wandler-Serie zur Verfügung, egal ob sie im Bereich Schienen- oder Signaltechnik tätig sind. Die HTRS-Serie eignet sich zur Messung der Ströme in Weichenantrieben, Schranken- und Signalanlagen.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?