Die Single-Chip-SSD hat eine Abmessung von nur 16 × 20 mm und ein Rastermaß von 0,8 mm, kompatibel mit den Layoutregeln für Standardleiterplatten.

Die Single-Chip-SSD hat eine Abmessung von nur 16 × 20 mm und ein Rastermaß von 0,8 mm, kompatibel mit den Layoutregeln für Standardleiterplatten. (Bild: Swissbit)

Die Bauteile bieten volle PCIe-SSD-Leistung in einem 3,2 Quadratzentimeter großen BGA-Gehäuse mit Kapazitäten von 15 bis 480 GB. Der Baustein arbeitet wie eine Standard-SSD und erfüllt die PCIe-3.1/NVMe-1.3-Spezifikation mit 4 Lanes. Die EN-20-Produktreihe verwendet 3D-NAND in Industriequalität und unterstützt einen Umgebungstemperaturbereich von -40 bis +85 °C. Die PCIe-4-Lane-Schnittstelle mit Abwärtskompatibilität zu Single- oder Dual-Lane-Systemdesigns arbeitet nach der neuesten PCIe-3.1-Spezifikation und ermöglicht Datenraten von bis zu 1600 MB/s für sequenzielles Lesen und 770 MB/s für sequenzielles Schreiben.

Die Random Performance übertrifft 145.000 beziehungsweise 130.000 4-KB-Transaktionen pro Sekunde (IOPS) für Lesen und Schreiben. Für einen niedrigen Stromverbrauch ohne Leistungseinbußen verwendet die EN-20 anstelle eines üblichen lokalen DRAM-Caches die HMB-Funktion (Host Memory Buffer).

(prm)

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?