LED-Display

Lichtemittierende Halbleiter-Bauelemente bilden die Grundlage aller LED-Technologien. (Bild: PiccoloNamek, eigenes Werk, Wikipedia)

| von Redaktion

Laut einer Studie des britischen Beratungsunternehmens Futuresource wuchs der weltweite Markt für LED-Displays im vergangenen Jahr stark an und erreichte einen Verkaufswert von 5,3 Milliarden US-Dollar. Auf die Region Americas entfiel dabei allein eine Milliarde US-Dollar. Einen Grund für den Zuwachs sieht Futuresource in den technologischen Weiterentwicklungen der letzten 12 bis 18 Monate. Dazu zählten etwa Micro-LED-, Chip-on-Board-Lösungen und Glue-on-Board-Verfahren; das größte Interesse innerhalb der Branche habe jedoch die Mini-LED ausgelöst. Die Studie „Futuresource Global LED Display Markt Report 2018“ umfasst gleichermaßen Narrow-Pixel-Pitch-Technologien (NPP) mit sehr hohen Auflösungen wie LED-Indoor- oder -Outdoor-Lösungen.

Die meisten Anbieter von LED-Technologien verzeichneten 2017 einen Zuwachs, der jedoch sehr unterschiedlich ausfiel. Auch künftig werden die Fusions- und Übernahmeaktivitäten, die die letzten Jahre in diesem Segment prägten, angesichts der regionalen Ausweitungs- und Diversifizierungspläne vieler Unternehmen wohl anhalten. Hinzu kommen neue Marktteilnehmer aus anderen Bereichen des Marktes für visuelle Displays, die ebenfalls den Launch von LED-Technologien planten. Die Marktentwicklung bis 2022 prognostiziert Futuresource als sehr positiv.

(tm)

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?