XP-Power_GavinGriggs_CEO

Gavin Griggs, CEO von XP Power (Bild: XP Power)

Der Stromversorgungshersteller XP Power hat die deutschen Firmen FuG Elektronik und Guth High Voltage übernommen. Das Portfolio dieser Unternehmen umfasst Hochspannungsprodukte, die Anwendungen von Teilchenbeschleunigersystemen bis hin zu Laborstromversorgungen abdecken.

Die Übernahme fügt zusätzliche europäisches Design- und Fertigungszentren hinzu und ergänzt das Hochspannungsportfolio für Anwendungen mit Ausgangsspannungen von bis zu 300 kV und Ausgangsleistungen von bis zu 600 kW. Die Produkte sind als Standardprodukte erhältlich oder lassen sich kundenspezifisch anpassen.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?