Yamaichi Electronics_Floating Board-to-Board HF301

Das Floating-Board-to-Board-Steckverbindersystem HF301 verbindet zwei Leiterplatten. (Bild: Yamaichi Electronics)

Die Steckverbinder-Serie HF301 von Yamaichi besitzt eine spezielle Kontaktkonstruktion. Sie kombiniert die Floating-Funktion in X-, Y- und Z-Richtung und gewährleistet damit die mechanische Stabilität unter allen Vibrations- und Schockbedingungen. Das elektromechanische System ist High-Speed-fähig mit einer maximalen Übertragungsrate von 8 Gbps Datentransfer. Zusätzliche Power-Pins sind darin integriert.

Entwickelt und getestet wurde die HF301-Serie auf der Grundlage von Automotive-Spezifikationen. Sie eignet sich aber auch für alle anderen Anwendungen mit ähnlich anspruchsvollen Anforderungen wie zum Beispiel für den industriellen Einsatz. Hergestellt werden die Steckverbinder in IATF16949-zertifizierten Unternehmen und sie gewähren eine lange Lebensdauer bei Stößen und Vibrationen.

Das Board-to-Board Steckverbindersystem besteht aus Plug und Sockel mit je 102 Signalkontakten sowie vier Powerkontakten für bis zu 5 A.

 

(neu)

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?