Elektronik-Fertigung

Elektronik-Fertigung

Hier finden Sie mehr zu den Themen Leiterplattenherstellung, Bestücken, Praxisbeispiele aus dem EMS, Test und Qualität sowie Technologien, Standards, Rahmenbedingungen und wirtschaftliche Aspekte rund um die Elektronikfertigung.

17. Mär. 2005 | 00:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Standorttreu und umsatzstark

MiniTec wächst weiter

Mit einem satten Umsatzplus von 26 % (weltweit 20 %) schloss der Pfälzer Maschinenbauer MiniTec das Geschäftsjahr 2004 erfolgreich ab.Weiterlesen...

17. Mär. 2005 | 00:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Für Bleifrei geeignet

SMD-Kleber Loctite 3629

Der SMD-Kleber Loctite 3629 von Henkel härtet bei niedrigen Temperaturen sehr zuverlässig aus.Weiterlesen...

09. Mär. 2005 | 00:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
COM-Ports für Embedded-Systeme

8-fach-RS232-UniversalPCI-Karte ESCLP-100

Im Platz sparenden MD1 Low-Profile-Format gibt es die mehrfach-serielle Schnittstellenkarte ESCLP-100 mit acht RS232-Ports.Weiterlesen...

10. Feb. 2005 | 00:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Intelligenz mit vielen Funktionen

Grafikdisplays Serie eDIP240-7

Acht eingebaute Zeichensätze und mindestens 112 integrierte Grafikfunktionen kennzeichnen die Grafikdisplays der Serie eDIP240-7, die keine Programmierkenntnisse erfordern.Weiterlesen...

09. Feb. 2005 | 00:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Multitalent

Multi Point Interface Asic MPI12x

Wahlweise als MPI-Controller, Profibus-Slave (DP, DP-V1/V2) oder als serielle High-Speed-Schnittstelle (12 Mbit/s) ist das Multi Point Interface Asic MPI12x (PQFP44) einsetzbar.Weiterlesen...

04. Feb. 2005 | 00:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
MOST-Interface

VN2600

Vector Informatik bietet mit dem VN2600 ein USB-Interface für MOST Bussysteme an.Weiterlesen...

02. Feb. 2005 | 00:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Pentium M CPU-Karte bis 2 GHz

Mini AGP-Steckplatz

Die von Spectra Computersysteme erhältliche lange CPU-Karte FS-97 unterstützt die stromsparenden Prozessoren Pentium M bis 2 GHz und Celeron M mit 1,5 GHz. Die Karte kann mit maximal 2 GByte DDR RAM bestückt werden.Weiterlesen...

21. Jan. 2005 | 00:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Touchscreens mit Dispersive Signal-Technologie

DST-Touchscreen

Die so genannte Dispersive Signal-Technologie (DST) erkennt Berührungen im Gegensatz zu herkömmlichen Touchscreen-Lösungen über Vibrationen, die auf ein Substrat übertragen werden.Weiterlesen...

19. Jan. 2005 | 00:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Unterstützen Pentium M oder Celeron

Einplatinencomputer

In fast allen gängigen Formfaktoren gibt es jetzt Einplatinencomputer, welche die Strom sparenden Prozessoren Pentium M oder Celeron unterstützen.Weiterlesen...

11. Jan. 2005 | 00:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Zählerkarte hört Daten ab

Multifunktionszählerkarte APCI-1710

Durch die SSI-Monitoring-Funktion der Multifunktionszählerkarte APCI-1710 lassen sich bei Inbetriebnahme oder Fehlersuche die Daten zwischen Steuerung und SSI-Winkelkodierer abhören, auswerten und entsprechend diagnostizieren.Weiterlesen...