MXE-1500_FR

Heterogene Computerplattformen, die für künstliche Intelligenz (KI) an der Edge optimiert sind. (Bild: Adlink)

| von Gunnar Knuepffer

In Zusammenarbeit mit den Chipherstellern Nvidia und Intel KI-Produkte hat Adlink eine Hardware-Optimierungsstrategie entwickelt, die Systemarchitekten dabei unterstützt, die Anforderungen an Leistung, Größe, Gewicht und Verlustleistung für Edge-Computing-Systeme zu erfüllen.

Adlink bindet Nvidia-Quadro-Grafikprozessoren mit GPU Direct, Nvidia Video Codec SDK, kundenspezifischer Firmware und Langlebigkeits-Support in Embedded-Anwendungen ein, sodass Anwender die Leistungsfähigkeiten von Embedded-Grafik und AI nutzen können.

Die heterogenen Computerplattformen von Adlink integrieren mehr als eine Art von Prozessoren oder Kernen zur Verarbeitung komplexer Bilder und Daten sowie eine Echtzeit-KI für Embedded-Anwendungen. Dazu zählen Industrial Imaging, Parallel Computing und AI Engines.

Die heterogenen Computerplattformen von Adlink bestehen aus GPU- und VPU-beschleunigten Produkten auf Board-, System- und Serverebene, die es Systemarchitekten ermöglichen, Architekturen sowohl für KI-Inferenz- als auch für Trainingsanwendungen zu konstruieren und zu optimieren. Durch die Verlagerung der Intelligenz in die Edge, führen heterogene Adlink-Computerplattformen ein Echtzeit-Streaming von Daten zwischen Edge-Geräten und -Systemen durch, was letztendlich zu besseren Entscheidungen führt.

Zusätzlich zu den heterogenen Computing-Produkten bietet das Unternehmen Beratungsleistungen durch Deep-Learning-Profiling an, die Anwendern helfen, die richtige Plattform zu finden, um ihre Anwendungen kosteneffizient zu realisieren.

(neu)

Kostenlose Registrierung

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?