Bildquelle: Schunk

Bildquelle: Schunk

Schunk: Die Ausgleichseinheit AGE-F gleicht je nach Baugröße planare Versatze zwischen ± 1,5 und ± 5 mm aus, ohne dass Werkstücke verdreht oder verkantet werden. Mithilfe von drei unterschiedlichen Federn lässt sich die Nachgiebigkeit der Einheit definieren. Die Ausgleichseinheit arbeitet rein mechanisch und kommt ohne Pneumatikelemente aus, sie baut flach und eignet sich für beengte Bauräume. Sie hat eine Rollenführung, die den Einsatz längerer Greiferfinger ermöglicht. Federbetätigte Rückstellkolben zentrieren die Einheit mit einer Wiederholgenauigkeit von 0,003 mm.

835iee0610

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?