Limtronik_Bauteilemarkt

Limtronik freut sich über Gewinne, vor allem aus Automotive-Aufträgen. (Bild: Limtronik)

EMS-Dienstleister Limtronik verzeichnet trotz der erschwerten Verfügbarkeit von Komponenten eine gute Beauftragungslage. Besonders bei den Kunden im Bereich der neuen Technologien ist eine erhöhte Nachfrage sichtbar. Gegenüber dem Vorjahr meldet das Unternehmen ein Wachstum von mehr als 16 Prozent und erwartet im Jahr 2022 ein Wachstum von ca. 19 Prozent. Dieses entstehe in erster Linie durch das Gewinnen von Aufträgen aus dem automotiven Umfeld wie E-Antrieben, aber auch aus der Medizintechnik und der Industriesparte. Um dieser Situation personell und in Bezug auf Fach- und Nachwuchskräfte Rechnung zu tragen, hat Limtronik in diesem Jahr sieben neue Auszubildende eingestellt und auch einige kammerbeste Auszubildende hervorgebracht.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?