Zum Funktionsumfang von FP-AI-VISION1 gehören verschiedene Framebuffer-Verarbeitungsfunktionen, Kameratreiber und Software für die Bilderfassung.

Zum Funktionsumfang von FP-AI-VISION1 gehören verschiedene Framebuffer-Verarbeitungsfunktionen, Kameratreiber und Software für die Bilderfassung. (Bild: ST Microelectronics)

Das STM32Cube Function Pack FP-AI-VISION1 umfasst mehrere Codebeispiele zur Demonstration kompletter Computer-Vision-Anwendungen mit einem Convolutional Neural Network (CNN) auf einem STM32H747, die sich auf alle anderen STM32-MCUs portieren lassen. Die Firmware schlägt mehrere Anwendungsbeispiele vor, ermöglicht den Entwicklern dabei aber das erneute Training der neuronalen Netze mit selbst gewählten Datensätzen, was die Möglichkeit zur flexiblen Realisierung unterschiedlichster Anwendungsfälle bietet.

Zu den neuen Features gehören die Unterstützung für USB-VC-Camera zur Bilderfassung sowie Codebeispiele für die Nahrungsmittel-Klassifizierung und die Präsenzerkennung von Menschen, zur Einrichtung eines visuellen „Aktivierungsworts“, um das System aus dem Stromspar-Modus herauszuholen. Zum Funktionsumfang von FP-AI-VISION1 gehören verschiedene Framebuffer-Verarbeitungsfunktionen, Kameratreiber und Software für die Bilderfassung, die Vorverarbeitung und die Neural-Network-Inferenz. Es stehen unterschiedliche Neural-Network-Modelle zur Auswahl, darunter ein gleitkommabasiertes Modell und ein quantisiertes Modell. Letzteres wurde von X-CUBE-AI generiert, dem optimierten C-Code-Generator von ST für künstliche neuronale Netze.

(prm)

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?