Roboterarm-in-der-Bauteilbestückung

Die vollautomatischen Bestückung von Bauteilen durch Roboter steht im Fokus der Entwicklung. (Bild: Haprotec)

Das Portfolio von Haprotec umfasst standardisierte Produkte der THT-Automatisierung, die sich zu individuellen Lösungen kombinieren lassen, etwa für lineare Umlaufsysteme oder vernetzte Anlagen, mehrere Kernprozesse und Anbindungen an übergreifende MES-Systeme. In den letzten Jahren liegt der Fokus der Entwicklung aber auch auf der vollautomatischen Bestückung von Bauteilen. Hierfür kommt das zweite Standbein des Unternehmens ins Spiel, der Sondermaschinenbau für Montage- & Prüftechnik. Durch die Kombination der Erfahrungen aus der THT-Automatisierung mit denen des Sondermaschinenbaus entsteht eine Vielzahl kombinierbarer Lösungen, etwa für die vollautomatische Bestückung von THT-Bauteilen per Roboter, flexibles Produkthandling per fahrerlosem Transportsystem (FTS) oder automatisches Niederhalterhandling per Portalsystem.

THT-Bauteile werden traditionell an Arbeitsplätzen von Hand bestückt. Haprotec liefert auch hier kundenspezifisch angepasste Off- und Inline-Handarbeitsplätze mit Schwerpunkt auf Assistenzsystemen zur Werkerführung und Bestückkontrolle. Die Systeme sind auf wechselnde Produktionsaufträge ausgelegt und damit gut geeignet für den Low-Volumen-/High-Mix Bereich.

Productronica 2021: Halle A4, Stand 413

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Haprotec GmbH

Krautäcker 4
97892 Kreuzwertheim-Wiebelbach
Germany