Komax_OliverBlauenstein_Gruppenleitung_Testing

Oliver Blauenstein übernimmt ab Januar 2023 die Leitung der Testing-Aktivitäten innerhalb der Komax-Gruppe. (Bild: Komax)

Ab 1. Januar 2023 verstärkt Oliver Blauenstein die Gruppenleitung von Komax und übernimmt die Leitung der Testing-Aktivitäten innerhalb der Unternehmens-Gruppe, die CEO Matijas Meyer seit Anfang 2022 interimistisch innehat. Zum Verantwortungsbereich von Blauenstein werden die Komax-Testing-Gesellschaften (ehemals TSK Gruppe) sowie die Unternehmen Adaptronic und Cirris zählen, die seit dem Zusammenschluss mit Schleuniger zur Gruppe gehören. Blauenstein war viele Jahre bei internationalen Unternehmen in Europa und Asien und ist seit Mitte 2008 für ABB tätig, zuletzt als Division Manager Process Automation Energy Industries.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Komax AG

Industriestrasse 6
6036 Dierikon
Switzerland