Das MIPI-CSI-2-konforme Kamerakit von Congatec vereinfacht die Integration von Smart-Vision-Technologie in IIoT-Systeme.

Das MIPI-CSI-2-konforme Kamerakit von Congatec vereinfacht die Integration von Smart-Vision-Technologie in IIoT-Systeme. (Bild: Congatec)

Mit dem Kamerakit steht eine sofort einsetzbare, industriegerechte Plattform applikationsfertig zur Evaluierung und zum Einsatz in rauen Outdoor- und In-Vehicle-Umgebungen zur Verfügung. Für Entwickler verkürzt sich mithilfe der Plattform die Time-to-Market deutlich. Typische Anwendungen für das Kamerakit reichen von videobasierter Fernunterstützung, visionsbasiertem Ticketing und gestenbasierter Steuerung über die Nutzer- und Fahrzeugauthentisierung sowie biometrische Fahrer- und Passagier-Analytik bis hin zur intelligenten Videoüberwachung.

Das Kit ist mit allen benötigten Treibern vorkonfiguriert und validiert, bietet Features einer Smart-Camera-Lösung und lässt sich unkompliziert auf zusätzliche Applikationen und Features anpassen. Es vollständig konform zum aktuellsten MIPI-CSI-Standard und optimiert für den gemeinsamen Betrieb mit der  MIPI-CSI-2-Kamera von Leopard Imaging. Gemeinsam mit dem Conga-PA5-Pico-ITX-Singe-Board-Computer lässt sich das Kit auch im erweiterten Temperaturbereich einsetzen. Zusätzlich beinhaltet das Kit alle erforderlichen Konfigurationen und Patches und ist für Linux-Yocto-Kernel vorbereitet.

(na)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?