Yamaha YRi-V

Das hybride, optische 3D-Inspektionssystem (AOI) YRi-V von Yamaha ermöglicht hohe Geschwindigkeit und Präzision.
(Bild: Yamaha)

Beim YRi-V von Yamaha handelt es sich um eine Highend-Version des optischen Inspektionssystems (AOI) YSi-V, das 2D-Inspektion, 3D-Inspektion und eine Vier-Richtungs-Winkelkamera in einer einzigen Maschine kombiniert. Der neue Inspektionskopf ist ausgerüstet mit einer hochauflösenden 12-Mp-Kamera mit Acht-Richtungs-3D-Projektoren und einer Hochleistungs-GPU. Damit erreicht das System eine Inspektionsrate von 56,8 cm²/s. Die Inspektionsleistung hat sich bezüglich Komfort und Funktionalität verbessert, etwa durch neue Inspektionsfähigkeiten für winzige Bauteile (5 µm Auflösung). Dank Koaxialbeleuchtung lassen sich jetzt auch Kratzer, Risse, Absplitterungen und dergleichen bei spiegelnden Oberflächen erkennen. Der überarbeitete Transport fasst auch längere LPs. Mehr Benutzerfreundlichkeit durch KI-Deep-Learning sowie weitere Verbesserungen erleichtern Programmierung und Optimierung.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

YAMAHA MOTOR EUROPE N.V.

Hansemannstraße 12
41468 Neuss
Germany