tdk

Evaluation-Kits für haptisches Feedback für die TDK-Aktuatoren. (Bild: TDK)

Das Entwicklungsboard BOS1901-Kit ist für die 60-V-Aktuatoren ausgelegt. Das Board basiert auf der Capdrive ASIC-Technologie von Boréas Technologies, einem auf Haptik-Lösungen spezialisierten Design-Haus. Das zweite Evaluation-Kit ist sowohl für die 60 V als auch 120 V Power-Hap-Typen geeignet und in zwei Varianten verfügbar: zur Ansteuerung nur eines Aktuators oder zur Ansteuerung von bis zu fünf Aktuatoren. In diesen Kits sind wie auch im ersten drei Power-Hap-Aktuatoren enthalten. Beide Kits verfügen über USB-Schnittstellen und bieten umfangreiche Einstellmöglichkeiten bezüglich der Spannungsamplitude, Frequenz, Impulswiederholrate, Signalform und Sensorfunktionalität.

(jj)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?