Bildquelle: DEK

Bildquelle: DEK

DEK s Proflow-System mit dem Namenszusatz ATx zeigt jetzt noch bessere Performance. Nahezu alle Lotpasten können verarbeitet werden. Die kleinvolumige Druckkammer ermöglicht beständige Prozesskontrolle u. a. dank Konditioniergitter. Die Paste wird automatisch direkt aus branchenüblichen Standardpackungen geladen. Unter harten Bedingungen getestet, wurden z. B. im ersten Durchgang weniger als 0,5 % Ausschuss erzielt. Außerdem übertraf das System auch anspruchsvolle Erwartungen hinsichtlich Material- und Kosteneinsparung.

443pr1010

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

DEK Printing Machines Ltd. Granby Industrial Estate

11 Albany Road
N/A Weymouth, Dorset DT4 9TH
United Kingdom