Der Microline 5000 ist ein UV-Laser-basiertes Schneidsystem, mit dem sich auch Bohrungen in flexiblen Schaltungen vornehmen lassen. LPKF

Der Microline 5000 ist ein UV-Laser-basiertes Schneidsystem, mit dem sich auch Bohrungen in flexiblen Schaltungen vornehmen lassen. (Bild: LPKF)

Das UV-Laser-basierte Schneidsystem mit einem großen Arbeitsbereich von 53 cm x 61 cm ist abhängig von Substrat und Stärke mit zwei Laserleistungen erhältlich. Zudem ist es mit einer präzisen Prozessüberwachung und einem Visionsystem für Passermarken- und Lageerkennung ausgestattet. Auch wenn das System in erster Linie für das High-Speed Bohren von Durchgangslöchern und Blind Vias konzipiert ist, lässt es sich ebenso zum Konturenschneiden von flexiblen Schaltungen einsetzen. Mit einem kleinen Laserfokus von nur 20 µm führt es präzise Schnitte auch bei komplizierten Schaltungsgeometrien durch.

SMT Hybrid Packaging 2016: Halle 6, Stand 434

(mrc)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

LPKF Laser & Electronics AG

Osteriede 7
30827 Garbsen
Germany