Bestücker

Die beiden Bestücker arbeiten in Reihe, um den Durchsatz und die Flexibilität zu maximieren (Bild: Yamaha)

Litauen wurde kürzlich von Bloomberg auf Platz zwei der Weltrangliste für die Effizienz des Dienstleistungssektors eingestuft. Bemerkenswert ist dabei eine Vielzahl fortschrittlicher Entwicklungs- und Produktionsunternehmen, zu denen auch Elgama-Elektronika mit Sitz in der Hauptstadt Vilnius gehört. Das Unternehmen kann dank seiner Investitionen in fortschrittliche Automatisierungstechnik hohe technischen Anforderungen erfüllen und Produkte und Dienstleistungen zu wettbewerbsfähigen Preisen zu liefern.

Als typisches Beispiel für Hightech-Unternehmen, die die moderne Wirtschaft Litauens vorantreiben, entwickelt und produziert der Fertigungsdienstleister Elgama intelligente Stromzähler für Haushalte, Industrie und Versorgungsunternehmen, die nach internationalen Standards zertifiziert sind. In Zusammenarbeit mit ausgewählten Partnerunternehmen liefert man auch komplette AMI-Lösungen (Advanced Metering Infrastructure), die Versorgungsunternehmen bei der Verwaltung einer großen Anzahl installierter Zähler sowie bei der Datenerfassung, -speicherung und -analyse unterstützen. Diese Lösungen bringen MDMS (Meter-Data-Management-Systeme), Kommunikationsinfrastruktur und intelligente Zählersysteme zusammen und basieren auf offenen Standards, um Skalierbarkeit und Flexibilität sicherzustellen. Zum aktuellen Kundenstamm gehören aber auch namhafte Unternehmen, die in Bereichen wie industrielle Netzwerktechnik, Automatisierung und Präzisions-Hochgeschwindigkeitslaser tätig sind.

Investition in bestmögliche Fertigungstechnologie

Um die Erwartungen der globalen Smart-Meter-Märkte zu erfüllen, verlässt sich Elgama auf SMT-Montageanlagen, die schnell und effizient sind und bei der Verarbeitung neuester Bauteiltypen eine gleichbleibende Genauigkeit und Qualität gewährleisten. Der CEO des Unternehmens, Martynas Čereška begründet es so: „Wir sind in der Lage, die hohen technischen Anforderungen zu erfüllen und Produkte und Dienstleistungen zu wettbewerbsfähigen Preisen zu liefern. Wir investieren in die bestmögliche Fertigungstechnologie, um unsere Produktionsmöglichkeiten zu erweitern und unseren guten Ruf als Qualitäts-Hersteller zu stärken“.

Aus diesem Grund hat der litauische Dienstleister vor kurzem eine komplett neue SMT-Montagelinie installiert. Neben Yamahas kompaktem Hochgeschwindigkeitsdrucker YCP10 umfasst die Produktlinie auch zwei Bauteilbestücker YSM20R und das hochauflösende, automatische optische 3D-Inspektionssystem YSi-V. Zusammen bilden sie eine 1-Stop Smart-Solution. "Die Anlage ist gut und effektiv integriert und operiert ausbalanciert, sodass der Durchsatz erhöht werden konnte. Gleichzeitig wurde die Fehlerquote weiter verringert“, bestätigt Martynas Čereška. Mindaugas Palisaitis von Etama, ein Vertriebspartner von Yamaha, nimmt die Thematik auf: „Wir haben viel Zeit mit dem Team von Elgama verbracht, um ihre Bedürfnisse und Prioritäten, die Arten von Baugruppen und Komponenten, mit denen sie arbeiten, den Produktmix und das Produktionsvolumen zu analysieren und zu verstehen. Gemeinsam mit Yamaha haben wir dann eine Lösung erarbeitet und konfiguriert, die einen hohen Durchsatz liefert, schnelle Umrüstungen ermöglicht, die Arbeitsbelastung der Bediener minimiert und eine Übersicht über die Leistung der Linie und zugehörige Qualitätsinformationen bietet.“

AOI-System
Das AOI-System prüft jede Baugruppe dreidimensional mit hoher Auflösung. (Bild: Yamaha)

Der kompakte Drucker YCP10 bietet einen hohen Durchsatz auf kleinstem Raum und ermöglicht so eine effiziente Nutzung der Produktionsfläche. Der Bestücker YSM20R, bringt eine Bestückleistung von 95.000 Bauteilen pro Stunde und verarbeitet ein breites Spektrum an Komponenten, ohne dass der Bestückkopf ausgetauscht werden müsste. Die beiden in Reihe angeordneten Bestücker YSM20R erhöhen den Gesamtdurchsatz und verbessern die Linien-Flexibilität bei der Konfiguration der Feeder, um die Umrüstzeiten zu minimieren.

„Wir haben den optionalen sATS30 Auto-Tray-Sequenzer empfohlen, um die Produktivität zu maximieren und eine große Anzahl verschiedener Baugruppen zu verarbeiten“, fügt Palisaitis von Etama hinzu. Durch das automatische Ausschleusen von Paletten mit leeren Trays und die Beladung mit neuen Paletten auf Knopfdruck ermöglicht dieser Tray-Sequenzer einen Non-Stop-Betrieb und vereinfacht das Wiederbefüllen der Maschine mit Bauteilen in Trays erheblich. Die 3D-AOI-Maschine YSi-V bietet diverse Funktionen, die eine hohe Genauigkeit garantieren und die Zahl der Fehlalarme spürbar reduzieren. Dazu gehört eine Multi-Wellenlängen-Beleuchtung, ein Laser zur Messung der Bauteilhöhe und eine optionale Vier-Winkel-Kamera, die eine detaillierte Beurteilung individueller Lötstellen ermöglicht. Die Ergebnisdaten der AOI-Maschine werden zurückgemeldet, um Prozessprobleme mit Hilfe von Software-Tools wie QA-Option und der Smartphone-App Mobile-Judgement schnell zu beheben.

Außerordentliche Investitionsrendite

„Die Anforderungen von Elgama als OEM- und EMS-Unternehmen zu verstehen, ist der Schlüssel zum Erfolg dieses Projekts“, sagt Pierre Williams, Yamaha Area Sales Manager für Skandinavien, das Baltikum, Großbritannien, Irland und Südafrika. „In Zusammenarbeit mit unserem Vertriebspartner Etama haben wir eine Lösung entwickelt, die Flexibilität mit hoher Geschwindigkeit und Skalierbarkeit verbindet und über die gesamte Lebensdauer hinweg eine außerordentliche Investitionsrendite bietet.“ Zusammenfassend kommentiert Martynas Čereška von Elgama: „Etama und Yamaha haben eng zusammengearbeitet, um eine Konfiguration zu empfehlen, die unsere Bedürfnisse sowohl jetzt als auch in Zukunft erfüllt. Die Installation erfolgte schnell und reibungslos. Die gebotenen Unterstützungen haben uns geholfen, das Optimum aus unserer Investition herauszuholen und unsere Bediener sind mit der neuen Anlage schnell produktiv geworden.“

Der Autor

Harald Wollstadt
(Bild: Hüthig)

Harald Wollstadt, freier Redakteur productronica, nach Unterlagen von Yamaha

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Yamaha Motor IM Europe GmbH

Hansemannstraße 12
41468 Neuss
Germany