Mit der Vakuumkammer der VisionXP+ Vac gibt es eine flexible 2-in-1-Lösung für das Konvektions-Reflowlöten. Rehm

Mit der Vakuumkammer der VisionXP+ Vac gibt es eine flexible 2-in-1-Lösung für das Konvektions-Reflowlöten. (Bild: Rehm)

Beim Vakuumlöten mit der Kondensations-Reflowlötanlage Condenso kann das Vakuum in der Prozessabfolge wahlweise als Vorvakuum, und/oder finales Vakuum verwendet werden. Die Erzeugung porenfreier Lötstellen kann damit in bester Weise optimiert werden. Mit dem Vorvakuum-Prozess bietet die Condenso neben ihrer hohen  Wärmeübertragung die Möglichkeit, zum Beispiel Pasten zu Trocknen.

SMT Hybrid Packaging 2016: Halle 7, Stand 451

(mrc)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Rehm Thermal Systems GmbH

Leinenstraße 7
89143 Blaubeuren
Germany