Mit der Vakuumkammer der VisionXP+ Vac gibt es eine flexible 2-in-1-Lösung für das Konvektions-Reflowlöten. Rehm

Mit der Vakuumkammer der VisionXP+ Vac gibt es eine flexible 2-in-1-Lösung für das Konvektions-Reflowlöten. (Bild: Rehm)

Beim Vakuumlöten mit der Kondensations-Reflowlötanlage Condenso kann das Vakuum in der Prozessabfolge wahlweise als Vorvakuum, und/oder finales Vakuum verwendet werden. Die Erzeugung porenfreier Lötstellen kann damit in bester Weise optimiert werden. Mit dem Vorvakuum-Prozess bietet die Condenso neben ihrer hohen  Wärmeübertragung die Möglichkeit, zum Beispiel Pasten zu Trocknen.

SMT Hybrid Packaging 2016: Halle 7, Stand 451

(mrc)

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?