Person-hält-Tablet-im-Shopfloor

Die MOM.Suite deckt alle Prozesse auf dem Shopfloor ab, also im Bereich zwischen den Maschinen und dem ERP-System. (Quelle: iTAC) (Bild: (Quelle: iTAC))

MES-Spezialist iTAC Software hat das bisherige Manufacturing Execution System MES.Suite um neue Module und Services erweitert und auf eine offene Architektur gehoben. Die so entstandene Lösung MOM.Suite (Manufacturing Operations Management) ist eine auf die digitalisierte Fabrikwelt zugeschnittene, modulare Plattform mit Funktionen zum Steuern, Optimieren und Vorhersagen von Produktionsprozessen in Echtzeit. MOM kombiniert dazu die typischen MES-Funktionen mit Lösungen zur Steuerung, Planung und Analytics. Als vollumfängliches System deckt es funktional alle Prozesse ab, die auf dem Shopfloor stattfinden, also im Bereich zwischen den Maschinen und dem ERP-System, bietet aber auch die Anbindung von Schnittstellen zu übergeordneten Systemen (ERP, PLM etc.). Die technische Architektur lässt sich an die digitale Plattformstrategie der Kunden anpassen. Anwender stellen aus dem Angebot an Services und Modulen eine individuelle MOM-Lösung zusammen, die sich autark einsetzen oder in bestehende Ökosysteme integrieren lässt.

Die Integration von Analytics-Funktionen ermöglicht die Vorhersage von Produktionsdaten auf Basis erfasster IIoT- und MES-Daten. Diese Vorhersagen können sowohl Qualität und Produktionsleistung als auch potenzielle Ausfälle in der Fertigung betreffen. Als klassische MES-Funktionen sind die Services bzw. Applikationen CRP, TR und PM in der iTAC.Workbench integriert, einem browserbasierenden Framework zum Einbinden HTML5-konformer Anwendungen. Die wichtigste Aufgabe des Continuous Replenishment Process (CRP) ist es, die Kontinuität der Produktion ohne Unterbrechungen an der Produktionslinie oder einer Station zu gewährleisten und die geplante Produktion zu überwachen. Das Traceability-Modul (TR) unterstützt die Identifizierung und Rückverfolgung eines Produkts vom Ursprungsort über den gesamten Auftragserfüllungsprozess und die Aufzeichnung der Herstellungsgeschichte. Das Production Management (PM) schließlich ist für die Betriebsdatenerfassung und das Materialmanagement zuständig.

Productronica 2021: Halle A3, Stand 161

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

iTAC Software AG

Aubachstr. 24
56410 Montabaur
Germany