Hybrider Bestücker i-Cube10 (Quelle: Yamaha Motor)

Hybrider Bestücker i-Cube10 (Quelle: Yamaha Motor)

Seit Juli 2021 bietet Yamaha Motor Europe den Hybrid-Bestücker i-Cube10 (YRH10) an, der sowohl über Oberflächenmontage-Funktionen für elektronische Bauteile als auch über einen Die-Bonder für Wafer-Bauteile verfügt. Die Maschine ermöglicht laut eigenen Angaben eine um 50 % höhere Produktionskapazität und Montagegenauigkeit als der Vorgänger i-CubeIID (YHP-2D) und erreicht eine Bare-Chip-Montagegeschwindigkeit von 10.800 CPH ab Waferbereitstellung sowie eine Montagegenauigkeit von ±15 μm.

Die am Kopf montierte Scan-Kamera schließt die Bauteilerkennung nach dem Waferpicking schon während der Bewegung ab und sorgt so für die Fahrt auf dem kürzesten Weg zur Montageposition. Dazu kommen eine verbesserte Erkennungskamera-Operation für Bestückkopf und Wafer, der Multidüsen-Montagekopf mit zehn Einheiten, beschleunigte Waferwechsel und Bestückungsgenauigkeit durch eine hochsteife Transporteinheit, optimierte Achsensteuerung, eine Wärmekompensationsfunktion und mehr. Der i-Cube10 bestückt sowohl oberflächenmontierte Bauteilen (SMD) als auch Wafer-Komponenten mit einer einzigen Einheit. Die Feeder-Kapazität ist doppelt so groß wie bei den Vorgängermodellen. Funktionen wie ein Setup-Programm für die Einrichtung der Wafer-Aufnahmeparameter, mit dem sich die Bedingungen für Wafer-Teile optisch einstellen lassen, und eine neu entwickelte Benutzeroberfläche erleichtern die Bedienung.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Yamaha Motor IM Europe GmbH

Hansemannstraße 12
41468 Neuss
Germany