Die elektronische Last ESL-Solar 500 von ET Instrumente wurde speziell für die Prüfung von kristallinen Solarmodulen und Dünnschichtsolarmodulen entwickelt.

Alle erforderlichen Belastungsprüfungen der Solarmodule können durchgeführt werden. Die Last verfügt über die Betriebsarten konstant Strom, Widerstand und Spannung sowie die Betriebsart MPP (Maximum Power Point) Tracking und MPP Scaning. Eingestellt werden alle Funktionen über das übersichtliche Multifunktionsdisplay oder über die serienmäßig vorhandenen Schnittstellen USB und RS232.

Während die Betriebsart MPP Track ausgelöst durch Knopfdruck oder Busbefehl kontinuierlich den MPP einstellt, so kann mit dem MPP Scan ein individueller Leistungsbereich des Solarmoduls betrachtet werden. Die technischen Eckdaten sind ein Spannungsberich von 0 bis 100 V DC, Strom von 0 bis 10 A und die maximale Leistung 500 W.