Bildquelle: Deutschmann Automation

Bildquelle: Deutschmann Automation

Deutschmann Automation: Elektronische Nockensteuerungen der Baureihen Locon und Rotarnock sind bei der Totzeitkompensation oder bei der positions- oder zeitabhängigen Konfiguration der Ein- und Ausschaltpunkte geeignet. Richtungsnocken- und Logikfunktionen sowie die Überwachung der Drehgeber auf korrektes Funktionieren zählen zu den weiteren Features. Locon-Steuerungen sind in verschiedenen Versionen erhältlich, die Anzahl der Ausgänge variiert zwischen acht und 144. Mit der Rotarnock-Serie mit acht bzw. 16 Ausgängen ist die gesamte Nockensteuerung in das Gehäuse des Absolutwertgebers integriert, wodurch die Extra-Verkabelung des Gebers komplett entfällt.

612iee1109