MSC: Die Embedded-Rechner der Reihe Carat, die es nun auch mit Windows CE 5.0 gibt, unterstützen das Erstellen betriebssicherer Anwendungen. Die lüfterlosen Geräte basieren auf einer ETX-Plattform mit CPU-Modulen bis Celeron ULV 650 MHz. Sie haben alle erforderlichen Schnittstellen (2 x seriell, 2 x USB, Ethernet). Die Anbindung an gängige Feldbussysteme erfolgt über ein integriertes Schnittstellenmodul. Für die Programm- und Anwenderdaten steht eine extern zugängliche CF-Card bereit. Das Betriebssystem ist auf einer zweiten internen CF-Card installiert und enthält neben den Standardkomponenten auch Bausteine für Internet-Anwendungen wie Explorer, JScript/VBScript und Soap-Toolkit. Für alle Anwendungen auf .NET-Basis ist das .NET Compact Framework Version 2.0 integriert. (rm)


 


621iee1006